• CoJuKi_Coburg_1.png

Kinderspielzimmer des Klinikums im neuen Gewand


Rotary Club Coburg spendet 7.995 € an den Förderverein der Kinderklinik

Coburg – Mit insgesamt 7.995 € hat der Rotary Club Coburg den Förderverein der Kinderklinik, CoJuKi e.V., unterstützt, damit das Spielzimmer der Kinderklinik erneuert werden konnte. Angeschafft werden konnte ein komplett neues Mobiliar und einige Kinderspielgeräte, die nun einladen zum Spielen. Ein Betrag von 1.495 € stammt dabei aus dem City-Run Coburg. Unter dem Motto "Gesunde Kinder laufen für kranke Kinder" hat der Rotary Club Coburg für jedes startende Kind unter 14 Jahre einen Betrag von 5 € für CoJuKi e.V. zur Verfügung gestellt. "Mit dem Geld können wir ein Kinderlächeln auf die Gesichter zaubern, weil nun in kindgerechter luftiger Atmosphäre ein Spielzimmer in neuem Gewand entstanden ist", freut sich der Pastpräsident des Rotary Club Coburg, Berthold Lendner. Gerade für Kinder, die sich im Klinikum wegen einer Behandlung aufhalten müssen, ist es wichtig, einen Platz zum Spielen und entspannen zu haben, damit die Genesung positiv voranschreiten kann. "Mit dem neuen Spielzimmer ist für uns ein Traum in Erfüllung gegangen, den Kindern den Aufenthalt in Klinikum so

angenehm wie möglich zu gestalten - Eine Aufgabe, der sich der Förderverein CoJuKi. Sehr gerne gewidmet hat. Das Spielzimmer dankbar angenommen von den Kindern. Wir sind dem Rotary Club Coburg für seine großzügige Unterstützung sehr dankbar", berichtet der Vorsitzende des Fördervereins CoJuKi, Dr. Ulrich Schamberger stolz.


Foto: von links Dr. Ulrich Schamberger, Vorsitzender des Fördervereins CoJuKi e.V., Dr. Dr. Peter Dahlem, Chefarzt der Kinderklinik, Berthold Lendner, Pastpräsident des Rotary Club Coburg und Andreas Kücker, CityRunCoburg

>> Artikel hierzu in der Neuen Presse Coburg vom 03.07.2014

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.